TRANSPORT

Wir übernehmen den Transport von Heu und Stroh, auch wenn sie dieses nicht bei uns gekauft haben. Die Schlepper sind mit Frontlader ausgestattet, sodass wir auch das Be- und Entladen übernehmen.

Auch in der Erntezeit sind wir ihnen gerne bei Räumung der Felder behilflich. Bei uns kommt kein LKW zum Einsatz, der durch Wartezeiten am Feldrand Kosten verursacht.

Wir machen ihnen gerne ein Angebot auf Stundenlohn oder als Festpreis pro Balle.

Heu zu transportieren und zu deponieren kann auf unterschiedliche Arten von statten gehen. Heu ist nicht gleich Heu.
Grundsätzlich ist darauf zu achten, dass das getrocknete Heu wirklich trocken ist, denn wenn diese Grundvoraussetzung fehlt, dann kann man beim öffnen des Heuballen eine böse Überraschung erleben. Dann ist das Futter angeschimmelt bzw. mit Schimmelsporen verunreinigt und kann nicht mehr als Tierfutter verwendet werden.